RSRV und RSRT | Stieber Clutch

Bei den Bauarten RSRV und RSRT handelt es sich um fliehkraftabhebende RSCI – Klemmkörperfreiläufe (siehe Datenblätter RSCI), die zusätzlich mit einer kraftschlüssigen Drehmomentbegrenzung ausgestattet sind. Diese begrenzt das übertragene Drehmoment auf einen Maximalwert, der werkseitig eingestellt wird. Die Verwendung von speziellen, ölgetränkten Reibbelägen gewährleistet eine gleichbleibende Drehmomentgrenze, auch nach langer Stillstandzeit.

Diese Modelle werden überwiegend als Rücklaufsperren in Mehrmotorenantrieben wie beispielsweise Förderbänden eingesetzt. Die Bauart RSRV ist die Basisversion. Sie dient dem reinen Momentausgleich. Die Bauart RSRT ist zusätzlich mit einer mechanischen Lösevorrichtung ausgestattet, die eine kontrollierte Entlastung der gesamten Antriebseinheit ermöglicht. Eine hydraulische Lösevorrichtung steht als Alternative zur Verfügung. Bei der Auslegung der Baugröße sollte die Drehmomentgrenze ca. 20 % über dem maximal zu erwartenden statischen Betriebsdrehmoment und unter Berücksichtigung von Überlast angenommen werden.

Die Freilaufeinheit ist nicht gelagert, so dass eine geeignete Positionierung von Antriebswelle und Freilaufgehäuse vorzusehen ist. Rund- und Planlauffehler müssen innerhalb der angegebenen Toleranzen liegen.

Produktdatenblätter

  • p-7426-sc-de-a4_rsrv
Auf das untenstehende Bild klicken, um PDF herunterzuladen. Literatur-Druckversion bestellen Hier klicken.

Produktkatalog

  • p-7426-sc-de-a4

Literatur zum Thema

  • p-7694-sc-de-a4
  • p-1723-15

Produktneuheiten

Produktauswahl

Stieber
Hatschekstraße 36
69126 Heidelberg - Germany
Phone: +49 6221 3047-0
Fax: +49 6221 3047-31
Email: sales@stieber.de
www.stieber.de

Stieber
Dieselstraße 14
85748 Garching
Phone: +49 8932 901 0
Email: sales@stieber.de
www.stieber.de

Bauarten RSRV und RSRT Freiläufe mit fliehkraftabhebenden Klemmkörpern

3D-Modell herunterladen