zurück zu News

Stieber CSK Overrunning Clutch for Eco-marathon Vehicle

Ein Team aus Engineering-Studenten der Universität Offenburg in Deutschland benötigte eine Freilaufkupplungslösung für ihr dieselbetriebenes, urbanes Fahrzeug. Das Team war eines von vielen Teams aus aller Welt, die am jährlichen Eco-marathon von Shell teilnahmen, für den Studenten hochenergieeffiziente Fahrzeuge entwickeln, bauen und testen müssen.

Das Team wandte sich an Stieber Clutch und forderte eine CSK30 PP-Freilaufkupplung an, durch die das Fahrzeug bei abgeschaltetem Motor im Leerlauf fahren kann. „Wir haben uns aufgrund der relativ geringen Größe und des niedrigen Schleppmoments für die CSK-Kupplung entschieden“, sagt Teamleiter Professor Claus Fleig. Die Kupplung wurde am Antriebskettenrad in der Nähe der Rad-Reifen-Einheit angebracht.

CSK-Einheiten verfügen über ultraharte Formchrome®-Klemmkörper, die für eine besonders lange Nutzungsdauer und eine maximale Verschleißfestigkeit sorgen und die Wartungskosten senken. Formchrome-Klemmkörper, die es nur in Stieber/Formsprag- Bauteilen gibt, werden durch Einbringen von Chrom in die Oberfläche von gehärtetem, hochfestem legiertem Stahl hergestellt, wodurch eine Chromcarbid-Legierung entsteht.

Beim Wettbewerb im niederländischen Rotterdam im Jahr 2014 stellte das Team Schluckspecht einen neuen Weltrekord in der Kategorie Diesel auf, bei dem das Fahrzeug mit einem Liter Kraftstoff 389 km zurücklegte.

Highlights

  • Klemmkörper-Freilaufkupplung integriert in ein Kugellager der Serie 62
  • Passfedernut im Innenund Außenring
  • Formchrome®- Klemmkörper für eine lange Lebensdauer
  • 180 Nm Drehmomentkapazität
  • Max. Überholdrehzahl 4200 U/min

Contact Information

Stieber
Hatschekstraße 36
69126 Heidelberg - Germany
Phone: +49 6221 3047-0
Fax: +49 6221 3047-31
Email: sales@stieber.de
www.stieber.de